Kultur – Medien – Pädagogik

Musikzirkus online

Liebe Eltern, liebe Kinder,

da wir uns ja im Moment nicht im Kindergarten treffen können, habe ich euch hier online ein paar kleine musikalische Sachen zusammengestellt, die ihr zu Hause zusammen mit euren Eltern und/oder Geschwistern ausprobieren könnt. Dabei gibt es Abschnitte die für alle Kinder gleich sind, aber auch einige Dinge, die auf eure Gruppen abgestimmt sind (ihr könnt aber gern trotzdem alles ausprobieren. Wenn ihr Fragen habt oder mir irgendwas mitteilen wollt, vielleicht auch ein Foto von einem Ausmalbild, dann könnt ihr mir gern schreiben (na klar mit Hilfe) an musikzirkus@tobias-reichert.com

Liebe Eltern, wenn Sie mir kurz eine mail zukommen lassen, werde ich Sie gern informieren, wenn neue Inhalte eingestellt sind.

Woche 30.03. - 03.04.

Für alle Gruppen

im Video lernen wir am Anfang den Text, danach singen wir zusammen und am Ende gibt es noch einen kleinen Einblick in eine Wassermühle. Text und Noten sind für eure Eltern auch noch dabei und wer Lust hat, kann auch ein kleines Wasserrad selber bauen…

Videodownload

Es klappert die Mühle am rauschenden Bach (Text und Noten)

Bauanleitung Wasserrad:

In einen Korken Längsstreifen schneiden und aus einer Margarineverpackung kleinen Plastikstreifen schneiden. Diese Streifen in die Schnitte schieben. Zwei Zahnstocher dienen als Achse und zum Aufhängen für die Achsen dienen zwei weitere Korken. 

Peter und der Wolf ist ein Musikstück von Sergej Prokofjew. Was dort passiert und welche Instrumente hier vorkommen, damit wollen wir uns in den nächsten Wochen beschäftigen.

Download Teil 1

für die einzelnen Gruppen

Wir haben schon einige Noten kennengelernt. Hier findet ihr noch mal zur Festigung die Note von Elefant Egon. Sein Buchstabe ist das E. Malt die Noten bunt aus und versucht die Mitte dabei freizulassen. Danach könnt ihr gern Elefant Egon bunt ausmalen

Elefant Egon

Note E

Hier findet ihr ein kleines Quiz zu den Blasinstrumenten. Ihr könnt es gegen eure Eltern oder Geschwister, aber auch allein spielen. Ihr werden immer ein Blasinstrument hören und sollt dann schnell entscheiden, ob es ein Hol- oder Blechblasinstrument ist und welches Instrument, also Trompete oder Flöte oder so, es genau sein könnte. Ihr habt dafür immer 10 Sekunden Zeit, dann kommt die Auflösung.

Blasinstrumente download

Und hier noch ein Labyrinth. Die Musikzirkusfiguren haben ihre Noten verloren. Helft ihnen…

Labyrinth

Woche 06.04. - 10.04.

Die Vorlage am besten auf festem Papier ausdrucken und ausschneiden. Die Kinder der Anfängergruppen hatten bisher die Noten/Buchstaben/Figuren C,D,E. Die älteren Gruppen können das gesamte Blatt verwenden. Es gibt mehrere Variationsmöglichkeiten. Die m.M. leichteste Kombination ist Figur/Buchstabe, dann Figur/Note und Buchstabe/Note. Man kann auch die Dreierkombination verwenden. Regeln sind analog dem normalen Memory. Viel Spaß…

Notenmemory

weitere Inhalte folgen…

eine kleine Osterbastelei.

Bastelbogen

Zeiter Teil. Heute hören wir besonders auf den Vogel und den Kater. Ob die sich wohl mögen?

 

Download Teil 2

Woche 20-24.04.

In dieser Woche dreht sich so ein bisschen alles um Ritter und Prinzessinen. Hier erzähl ich euch eine kleine Geschichte von Rittern, Prinzessinenen und Drachen. Viel Spaß damit…

download…

 

auf unserer Burgmauer hat sich ein kleines Tier einquartiert… eine kleine Wanze, die komischerweise immer kürzer wird… ihr kennt das Lied sicherlich schon. Also singt gleich mit…

 

Auf der Mauer Text

Sicherlich kennt ihr das Spiel Stein, Schere, Papier. Hier ist eine Variante, die ihr zu zweit aber auch als Familie (Kinder gegen Eltern, Mädchen gegen Jungs u.ä.) spielen könnt. Dabei werden verschiedene Figuren mit dem ganzen Körper dargestellt. Wenn ihr Gruppen buildet, müsst ihr alle in der Gruppe die gleiche Figur darstellen. Und hier die Figuren und Regeln:

 

Drache: Beide Arme stellen das Maul des Drachen dar, weiters wird ein Geräusch gemacht („uaaaaa“). Der Drache schlägt die Prinzessin.

Prinzessin: Beide Arme in die Hüften gestemmt, zusätzlich ein eleganter Hüftschwung und ein Lächeln und ein „Hach“. Die Prinzessin schlägt den Prinzen.

Ritter: Eine Hand in die Hüfte gestemmt, die andere symbolisiert ein Schwert. Er ruft laut „Ho“. Der Ritter schlägt den Drachen.

Wenn sich jede Gruppe/jeder Spieler (bei zwei Mitspielern) eine Figur ausgesucht haben, wird von drei runtergezählt 3-2-1 und alle stellen ihre Figuren (mit Geräuschen ;)) dar. Gewonnen hat, wer als erster 3 mal siegreich war.

Heute wird es gefährlich… der Wolf taucht auf

Teil 3

%d Bloggern gefällt das: